Gewaltprävention in Kindertageseinrichtungen (Kita) und im Hort

Immer mehr Eltern, Kita-Leitungen und Erzieher*innen wollen die Sicherheit der Kinder erhöhen. Die Gewaltbereitschaft unter Kindergartenkindern nimmt immer mehr zu. Aber auch Kindesmissbrauch gilt es zu verhindern. 

Umso wichtiger ist es, dass frühzeitig schon im Kindergarten Gewaltprävention durchgeführt wird. Auch die Eltern müssen hier als Vorbild fungieren und sollten bei den Sicher-Stark-Veranstaltungen nicht fehlen. 

Kita-Prävention hilft Erzieher*innen 

Nahezu wöchentlich erfahren wir über die Medien von schlimmen Vorfällen, die in Hort, Tageseinrichtungen und Kindergarten passieren. Hier gilt es frühzeitig Sozialkompetenz und Gewalt zu vermeiden. Kinder, die begeistert werden, lernen am meisten, dies ist wissenschaftlich bewiesen. Wir schaffen es zu 99% Kinder, Erzieher*innen und Leitungen mit dem Kita-Präventionskonzept zu begeistern. Das garantieren wir mit unserem guten Namen.  

Aggressives Verhalten ist keine unbekannte Größe: Unsere Jüngsten müssen sich immer häufiger mit Gebrüll, Rüpeleien, Hänselungen, Ausgrenzung, Beleidigungen, Mobbing und Handgreiflichkeiten auseinandersetzen. Aber auch der Kindesmissbrauch nimmt leider zu. Die Dunkelziffer ist sehr hoch. Jeden Tag erfahren wir einen neuen Fall. Sicher-Stark ist bereits seit über 30 Jahren in den Kitas, Tageseinrichtungen unterwegs, um Kita-Leitungen, Erzieher*innen, Eltern zu schulen und Kinder zu schützen. Wir begeistern regelmäßig mit unserem Know- how unsere Zielgruppe. Lesen Sie die vielen Rückmeldungen bei über 500.000 geschulten Vor- und Grundschulkindern. 

 

Lara und Felix von Sicher-Stark

Gewaltprävention in der Kindertageseinrichtungen (Kita) und Hort

Vorbeugen ist besser als Therapie. Das gilt in besonderem Maße auch für die Gewaltprävention. Wenn die Kindergartenkinder den Einschulungstest bestanden haben oder kurz davor stehen, können sie bereits geschult werden.

Kinder, die erst zwei, drei oder vier Jahre alt sind, können leider noch nicht mit dem Präventionskonzept geschult werden. 

Die Kinder, Eltern und Erzieher*innen lernen die verschiedenen Bausteine des Sicher-Stark-Konzeptes kennen:

  • Gefahrenerkennung und -vermeidung
  • Selbstbehauptung, Selbstbewusstsein steigern (z.B. Nein-Sagen, Stimm- und Schreitraining, geh nicht mit einem "Fremden" mit, Mobbing, Gewaltprävention)
  • Einführung in die Selbstverteidigung
  • konfliktlösende Rollenspiele
  • realitätsbezogene Rollenspiele

Die Kindergartenkinder lernen, sich richtig zu verhalten, auch wenn sie allein sind: Sowohl gegenüber einem Fremdtäter als auch im nahen Umfeld, in dem die meisten Übergriffe stattfinden. Aber auch Situationen untereinander im Hort und auf der Straße (Mobbing, Beschimpfung, Ausgrenzen, Prügelei, Beleidigung, Streiten, Petzen, Anmache) werden nachgestellt und ausführlich geschult.

Dabei entdecken sie Stärken und Fähigkeiten, die sie oftmals zuvor gar nicht kannten! Das Selbstschutztraining ermöglicht ihnen, über sich selbst hinauszuwachsen und ihre Erfahrung aus den Sicher-Stark-Kursen auch in ihren Alltag zu übernehmen! 

Natürlich führen wir auch Fortbildungen und Weiterbildungen für das gesamte pädagogische Personal in Kindertageseinrichtungen seit über 15 Jahren durch. 


 

Kinder wehren sich beim Sicher-Stark-Kita-Kurs

 

Fragen zu den Kursen Sicher-Stark   Häufige Fragen (FAQ) zur Buchung:

Was kosten die Kita-Kurse?

Volltext anzeigen

Wie bekomme ich einen Termin? Wie buche ich einen / mehrere Sicher-Stark-Kurs/e ein?

Volltext anzeigen

Warum ist die Spezialisierung auf Kita und Grundschulkinder das entscheidende Qualitätsmerkmal der Sicher-Stark-Kurse?

Volltext anzeigen

Wo kann ich mein Kind anmelden? Wie groß sind die Gruppen?

Volltext anzeigen

Wo kann ich Sicher-Stark-Kurse ansehen?

Volltext anzeigen

Wo gibt es in meiner Region Sicher-Stark-Kurse?

Volltext anzeigen

Welche Inhalte hat ein Sicher-Stark-Kurs und wie läuft er ab?

Volltext anzeigen

Wo werden die Sicher-Stark-Kurse durchgeführt?

Volltext anzeigen

Wer garantiert mir, dass der Sicher-Stark-Kurs erfolgreich sein wird?

Volltext anzeigen

Kann ich die Kurse selber organisieren?

Volltext anzeigen

Wie lange dauert ein Kita-Kurs?

Volltext anzeigen

Sind die Sicher-Stark-Kurse auch für jüngere oder ältere Kinder geeignet?

Volltext anzeigen

Machen Sie das Gleiche wie andere Anbieter?

Volltext anzeigen

Wo bekomme ich weitere Konzeptinformationen?

Volltext anzeigen

Gästebuch

Eintragen

Ulrike Binareck 20.09.22 - 11:33

Danke für das gut organisierte Kinderseminar. Es hat viel Spaß gemacht und die Tipps waren sehr hilfreich. Besonders fanden wir die realitätsbezogen Rollenspiele. Dankeschön weiter sooo...

Frauka Müller 15.08.22 - 06:12

Einfach nur toll . Unser Vorschulkind kam nach Hause und meinte"...Mama haben wir jetzt jeden Tag "Sicher-Stark-Training" das war sehr schön.... Vielen Dank an das Expertenteam für Ihre ganz besondere Leistung, die Sie in unserer Kita umgesetzt haben. Wir werden Sie weiterempfehlen.

Olga Schumacher 07.06.22 - 20:30

Der Seminarleiter war einfühlend und professionell. Man konnte aktiv werden und mitmachen und viel lernen.
Der Kurs war eine grosse Herausforderung für mich und hat mir gerade deswegen viel gebracht. Die Unterstützung der Gruppe war sehr hilfreich.
Mein Kind war überrascht, wie tief der Körper diese Bewegungen speichern kann.
Der Trainer war sehr kindgerecht.

Super Erfahrung hat mein Kind und ich gesammelt.
Mein Kind fühlt sich viel sicherer, körperlich und auch seelisch. Die
Theorie wurde laufend in die Praxis umgesetzt. Einfach toll.

Olga Menz 10.05.22 - 11:40

Die Inhalte waren interessant und es war schön, Ideen zu entwickeln und sich
über mögliche Umsetzungen Gedanken zu machen. Dabei wird einem bewusst, wie viel
Arbeit hinter dem Sicher-Stark-Konzept steckt und welche Sachen man bei einem
so umfassenden Präventionsprojekt beachten muss. Am interessantesten war für mich
die vielen praxisbezogenen Rollenspiele, die das Expertenteam von Sicher-Stark
in der Grundschule gut umgesetzt hat.
Die Idee, Anregungen, Sicherheitstipps brauchen die Kinder und haben sie alle
bereichert. Die Eltern-Präsentation zum Schluß des Projektages, war ansprechend
und gut gemacht. Die Betreuung der Kinder war auch gut. Das Projekt war für mich
eine wirklich coole Erfahrung!

Angela Kaplan (Ausrichter) 21.04.22 - 14:51

Wir sind begeistert von Ihren Dozenten und Sie haben unsere Erwartungen übertroffen. Ihre Präventionskurse sind so wertvoll. Warum sind wir nicht schon früher auf Sie gestoßen. Die Tipps sind wirklich aus der Praxis für die Praxis. Vielen Dank für das tolle Rahmenprogramm und für die begeisterten Kinder die heute noch davon sprechen.

Sarah Schulte 15.04.22 - 12:20

Hallo Herr Schmitz , vielen Dank das Sie meine Kinder geschult haben. Sie haben uns wirklich wertvolle Informationen geliefert und unsere Kinder waren nach dem Kurs begeistert. Das Familienpasswort haben wir bereits eingeführt. Vielen Dank. Wir können Sie uneingeschränkt weiterempfehlen....

Ulrike Schwaab (Ausrichter) 21.01.22 - 14:58

Liebes Sicher-Stark Team,

es war ein Genuss wie unsere Kinder begeistert wurden und von der ersten bis zur letzten Minute mitmachten. Sie hatten nicht nur viel Spass mit den Puppen sondern es gab auch viel zu lernen. Besonders das Familienpasswort fanden die Kinder und wir Eltern für sehr wirkunsvoll. Wir können den Kurs uneingeschränkt weiterempfehlen und werden auch nächstes Jahr voraussichtlich gerne wieder buchen, den Auffrischungskurse sind wichtig.

Helga Schwarz 10.12.21 - 14:11

Danke für den tollen Kurs. Die Kinder und auch die Eltern wurden nicht enttäuscht. Gereade in der schwierigen Pandemiezeit war der Kurs wichtig und richtig. Es hat den Kindern viel Spass gemacht und sie haben viel gelernt. Machen Sie weiter so.

Manfred Kaiser 11.11.21 - 15:42

Danke das Ihre Experten unsere Kinder geschult haben. sie sind jetzt viel sicherer geworden und haben auch mehr Selbstbewusstsein erlangt. Unsere Tochter geht jetzt auch alleine zur Schule und das ist Ihr Erfolg. Sie traut sich auf dem Schulhof den Jungs die Meinung zu sagen und wir weniger gemobbt. Ihre Kurse sind sehr praxisnah und sehr kindgerecht gestaltet. Machen Sie weiter so.

Elke Auper (Mutter und Erzieherin)) 05.08.21 - 10:00

Hallo Herr Schmitz, für 4 Stunden haben Sie viel mit uns erarbeitet und reingepackt – ohne dass es zu viel war. Toll wie Sie auf jedes Kinder intensiv und pädagogisch wertvoll eingegangen sind. Die Übung mit dem "Autofahrer" hat meiner Tochter besonders gut gefallen. Wir haben nun mehr Klarheit und Stärke um mit solchen Situationen umzugehen. Die vielen anderen Themen ( Mobbing auf dem Schulhof)wurden ebenfalls sehr gut abgehandelt.Sie waren den Kindern und uns Eltern sehr zugewandt. Mein Kind und Ich haben sich sehr wohl gefühlt und wir konnten uns gut gehen lassen. Wir hatten eine tolle Gruppe, zu der Sie viel beigetragen haben. Vielen lieben Dank. Wir werden Sie weiterempfehlen.

1-10 von 75 Einträgen 

Neues Kita-Buch zu Schulwegsicherheit und Einschulung

Das Sicher-Stark-E-Book informiert über Einschulung, Wahl der Grundschule, des Schulranzens, und zur Schulwegsicherheit für das Grundschulkind.

Kinderhörbuch

Wie Ihre Kinder sicher und stark werden können

Elternhörbuch mit den besten Sicherheitstipps

Wie Ihre Kinder sicher und stark werden können

 

Kostenlos ANMELDEN 

 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.    

Vorname:
Nachname:
E-Mail:

Der Sicherheitsnewsletter 
gegen Gewalt,Mobbing,
Internetgefahren,
Kindesmissbrauch
Der Sicherheitsnewsletter gegen Gewalt,Mobbing, Internetgefahren, Kindesmissbrauch. Über 500.000 Eltern, Fachkräfte vertrauen uns!